Montag, 22. Mai 2017

✼ Borretsch ein Frühlingsgruß in Blau ✼



Borretsch ein Frühlingsgruß in Blau  ✼

Borretsch  - Gurkenkraut










Ist es nicht schön, dass man auch in einem schon 
längeren Leben
immer wieder Neues entdecken,
wahrnehmen 
oder 
mit einem anderen Blickwinkel sehen kann?

Oft passiert es, dass man eben gerade nicht da ist,
wo etwas wächst und gedeiht,
über Jahre nicht, in dieser Zeit 
und man es daher noch nie gesehen hat,
bis zu diesem einen Tag,
an dem man es mit Begeisterung entdeckt!


Borretsch  - das Gurkenkraut


Viele solcher schönen und erbauenden Momente
wünsche ich uns....

Herzlichst
Monika*


Gerne mache ich heute bei dem Projekt
BUNT IST DIE WELT

button_bunt_ist_die_welt_2016_bearbeitet-kopie

bei Lotta mit,
von Heute macht der Himmel blau



Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen 

nicht ohne Erlaubnis von mir, 
der Autorin und Fotografin

in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)


Meine Lebensperlen und ich
freuen sich immer wieder sehr
auf dich!

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    dem kann ich nur zustimmen, ein Leben ohne
    Lernen wäre Stillstand - und das möchte ich natürlich nicht ;-)
    Borretsch habe ich eigentlich nicht in Verwendung, aber ich muss sagen
    diese blauen Blüten sind wunderschön.
    Es ist irgendwie schade, dass man manchmal so festgefahren ist mit seiner
    Kräuterauswahl, zumindest geht es mir so: Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht,
    so nach diesem Motto, dabei würde mir vieles sicher sehr gut schmecken ;-)
    Wozu verwendest du dieses Borretsch bzw. Gurkenkraut?
    Ich wünsche dir einen sonnigen, stressarmen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      ja irgendwie hört das Lernen glaube ich nie auf....

      Ich selbst habe ihn auch nicht in Verwendung den Borretsch, aber auch ich finde ihn wunderschön und die Blüten besonders!!!! :)
      Ja, ich denke man greift einfach routinemäßig zum Gleichen, wobei ich Freunde habe, die mich immer wieder gerne auf andere Gewürze und
      Geschmäcker bringen...
      und das genieße ich sehr!!!

      Schau mal in den anderen Kommentaren wegen der Verwendung, ich habe diesen hier nur am Feldrand entdeckt, und ihn natürlich nicht geerntet...ich selbst habe keinen.....
      Hab auch du gute Tage und lieben Dank für deine lieben Worte!
      Ganz herzliche Grüße für dich
      von
      Monika*

      Löschen
  2. Liebe Monika!
    Ich liebe Borretsch. Die Blüten gebe ich gerne in den Salat. Leider gefällt es ihm bei uns im Garten nicht so gut, aber ich gebe nicht auf und probiere es immer wieder.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      schön zu hören, ich habe ihn ja erst vor ca. einem Jahr wirklich kennengelernt den Borretsch und war sehr überrascht...
      Toll das du ihn liebst. Ich wünsche dir sehr, dass es bald klappt mit dem anpflanzen! Vielleicht musst du ein wenig andere Erde untermischen,
      lies doch mal nach, wie er gut wächst......
      Alles Liebe auch dir und danke lieb!
      Herzliche Grüße für dich
      von
      Monika*

      Löschen
  3. Genauso ist es, liebe Monika, wenn man mit offenen Augen durchs Leben läuft, wird einem nie langweilig. Und wenn man rein zufällig eine Kamera dabei hat, kann man all diese wunderbaren Dinge festhalten und mit anderen teilen. Wunderschön fotografiert, tolle Farbe und die kleinen Haare sind so fotogen!
    Eine gute Woche wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      das finde ich auch Edith, du hast es nochmal schön auf den Punkt gebracht :)
      Danke dir! Gerne mache ich Bilder und freue mich auch anderen Menschen damit Freude zu machen....
      Die kleinen Haare faszinieren mich auch:)
      Eine gute Woche auch dir!
      Herzliche Grüße schicke ich dir,
      die
      Monika*

      Löschen
  4. Ich liiiiebe dieses Blau, das schönste der Welt! Dank für diesen Zauber mittels fotografie!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Astrid,
      es ist schon wunderbar, so empfinde ich es auch... :)
      Schön, dass ich dich mit der Fotografie verzaubern durfte.....
      Alles Liebe dir,
      herzlichst
      Monika*

      Löschen
  5. Liebe Monika,
    wir haben auch Boretsch im Garten, aber jetzt wo ich Deine wunderschönen Bilder gesehen habe, sehe ich ihn mit anderen Augen.
    Und, ja, es ist schön immer wieder etwas Neues zu entdecken.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      das ist ja klasse, Euer Garten ist ja einfach auch spitze!!!!!!!
      Aber es freut mich sehr, dass ich dir einen neuen Blick auf deinen Borretsch schenken konnte! :)
      Danke dir!
      Hab auch du eine gute Woche
      und sie herzlich
      gegrüßt
      von
      Monika*

      Löschen
  6. liebe Monika,
    wudnerschön hast Du den Borretsch fotografiert! Ich hatte ihn auch im Garten, als wir noch das Gemüesebeet hatten! Jetzt hole ich ihn mir immer bei meiner Mama, da wir das Gemüsebeet aufgeben mußten ...ich liebe das kraut im Quark oder im Salat und liebte es als Kind schon, wegen der haarigen Blätter ;O)
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      toll, dass du ihn auch im Garten hattest!!! Schade, dass du dein Gemüsebeet aufgeben musstest, selbst gepflanztes zu essen ist immer etwas Besonderes, aber ebenso das von Mama gepflanzte, das gönne ich dir von Herzen!!!!
      Schön, dass ich durch dich auch noch ein wenig zum kulinarischen Gebrauch lerne, danke!!!
      Hab auch du eine schöne Woche!
      Ganz liebe Grüße für dich,
      herzlichst
      die Monika*

      Löschen
  7. Hallo liebe Monika,
    es ist schon erstaunlich wie hübsch „einfache“ Küchenkräuter auftreten. Ich verwende Borretsch selber gar nicht und hätte es jetzt auch nicht erkannt. Toll, dass du es da mitten in der Wiese erspäht und es hier so bezaubernd in Szene gesetzt hast.
    Wenn ich mit meiner Nachbarin Laufen gehe, dann erzählt sie mir oft was früher so alles in den Wiesen in unserer unmittelbaren Umgebung geblüht hat. Aber weil die Bauern ständig ihre Gülle da entsorgen, erscheint vieles gar nicht mehr. Wie schade.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      schön, dass du ihn auch hübsch findest....:)
      Da geht es dir ja gleich wie mir, ich musste auch erst recherchieren welch schöne Pflanze ich da gefunden habe....
      Gerne habe ich das getan, er hat mich einfach so erfreut mit seiner eigenen Schönheit....
      Hoffen wir, das die Tiere und der Wind die Samen weiter trägt und vieles irgendwo wieder gedeihen kann!!!!!!

      Alles Liebe dir und lieben Dank für deine Worte und dein Erzählen!
      Herzensgrüße für dich von mir,
      Monika*

      Löschen
  8. Sehr schöne Detailaufnahmen. In Sachen Pflanzennamen bin ich ja leider nicht so bewandert.

    Lieben Gruß von Björn 😀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Björn,
      schön dich zu finden,
      hab Dank!
      Ich finde du bist ein toller Fotograf wo auch immer! :)

      Sei lieb gegrüßt
      von
      Monika*

      Löschen
  9. Ich sage nur : traumhaft schön !
    Dies Makroaufnahmen sind meisterhaft.
    Ich liebe diese blau/grüne/fliederfarbige Kombination von Blatt und Blüte.
    Lieben Gruß von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      das freut mich aber, dass du mich wieder besuchst, danke dir!
      Danke auch für die lieben anerkennenden Worte, sie freuen mich sehr!
      Auch ich mag sie sehr gerne....
      Herzliche Grüße für dich,
      von
      Monika*

      Löschen
  10. Hmmm, ich liebe Borretsch, lecker!!! - und habe schon so lange keinen mehr gegessen. Tolle Fotos hast Du gemacht!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nula,
      ich hoffe ich kann ihn auch einmal probieren....Freut mich, dass er dir mundet!
      Danke für deine lieben Worte!
      Liebe Grüße für dich
      von
      Monika*

      Löschen
  11. Uschi bringt es auf den Punkt: die Wiesen werden zu Tode gedüngt.toll das du den Borretsch noch in einer Wiese entdeckt hast liebe Monika.fantastische Bilder.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, ja, ich habe mich gefreut ihn am Rande vom Ackerland finden zu können...
      Klasse, dass dir die Bilder gut gefallen, freut mich sehr, danke dir!!! :)
      Herzensgrüße für dich
      von
      Monika*

      Löschen
  12. Liebe Monika, auch ich mag Borretsch sehr. Du hast ihn zauberhaft in Szene gesetzt, so dass ihn wohl so manch eine oder manch einer auf Grund deines Posts kennenlernt.
    Neues zu entdecken gehört zum Leben, egal wie alt man ist. Aber manch einer hat mehr Gabe dazu als ein anderer. Ich zähle dich und mich zu Ersteren.
    Morgen geht es bei mir auch um ein Küchenkraut. Es ist nicht blau sondern lila. Liebe Grüße und danke für diesen tollen Beitrag. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      schön, dich gleich nochmal finden zu dürfen, vielen lieben Dank, freu mich sehr!
      Es ist schön, wenn wir die Möglichkeit haben durch einen Post etwas von der Natur kennenzulernen, dass genieße ich auch immer sehr!!!!
      Und bin dankbar dafür!
      Wie du schreibst Neues kennenlernen gehört zum Leben und ist Alters unabhängig....
      Danke für deine mich rührende Anmerkung, ich bin sehr dankbar für diese Gabe....
      Dein Küchenkraut ist auch total schön!!!! und lecker!!!!!
      Gerne, sehr gerne!!!!
      Herzensgrüße für dich,
      hast mich sehr erfreut, Dankeschön!
      Herzlichst
      Monika*

      Löschen
    2. Liebe Monika, danke für deinen Besuch und deine lieben Worte hier und bei mir.
      Ich freue mich, dass dir mein lila Küchenkraut gefällt und wie ich so lese, hast du es mittlerweile auch probiert.
      Vielleicht ist es eine Anregung für dich, sehr schöne Bilder vom Schnittlauch zu zeigen.
      Ich lasse mich überraschen. Herzliche Grüße! Birgit

      Löschen
    3. Liebe Birgit,
      gerne sehr gerne!
      Ich habe es nur leuchten sehen von der Straße aus nicht probiert die Blüten.....

      Bin im Moment ein wenig stark ausgebremst, da klappt es mit den Fotos nicht so doll....
      Aber ich werde es für dich im Hinterkopf behalten, wenn du es dir wünschst mache ich es sicher einmal....

      Herzliche Grüße auch an dich
      von Monika*

      Löschen
  13. Liebe Monika,
    ah, was sind das für schöne Aufnahmen! Und dieses Blau! GENAUSO ist die Farbe. Oft wird sie leider ganz verfälscht bei den Fotografien.
    Wir haben diesen haarigen Gesellen im Kräuterbeet - und wenn der Borretsch im Salat nicht ordentlich kleingeschnitten ist, ist das ganz schön stachlig.. Die Blüten sind essbar und sehr dekorativ!
    Deine Gedanken sind tröstlich und so wahr. Ja, jeder Tag kann uns etwas Neues und Schönes bescheren!
    Danke Dir, liebe Monika.
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renee,
      ja das Blau ist umwerfend nicht....
      Es war feines Licht zum Fotografieren...:)
      Manchmal braucht es einfach auch Glück....
      Die Blüten finde ich auch total faszinierend, über die Stacheligkeit beim Essen habe ich mir auch schon meine Gedanken gemacht,
      aber ich hatte noch nie das Vergnügen ihn probieren zu können.
      Schön, dass ich auf diesem Wege manches höre und mitbekomme, danke!
      Ich freu mich, wenn ich dir tröstliche Worte gefunden und geschrieben habe.....
      Sehr gerne du Liebe,
      auf ganz bald!
      Herzensgrüße für dich
      von
      Monika*

      Löschen
  14. So schön deine Bilder liebe Monika und auch das Bokeh sehr sehr schön.
    Boretsch wächst bei uns hier auf dem Feld, ich habe damit auch schon gekocht, als Deko ist er aber auch nicht zu verachten.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir und sende dir einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      ich freu mich sehr über deine treuen Besuche hab herzlichen Dank dafür!
      Auch für deine guten Worte zu meinen Bildern... :)
      Toll, dass du ihn auch verwenden kannst, Deko ist mit Sicherheit klasse!!!
      Danke fürs berichten!
      Herzensgrüßle für dich
      von
      Monika*

      Löschen
  15. Wunderschön fotografierte Blaublütenschätze!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      schön, dass dir die Blaublütenschätze von mir fotografiert so gesfallen,
      freut mich sehr, hab Dank!
      Sei ganz lieb gegrüßt von mir,
      Monika*

      Löschen
  16. Hallo liebe Monika,
    also ich hätte jetzt den Borretsch nicht erkannt, ich muss gestehen... ich habe ihn auch noch nie verwendet.
    Vielleicht sollte ich mich mal trauen.
    Du hast ihn wunderbar fotografiert und in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi,
      mach dir nichts draus, so ist mir mir ja auch ergangen, schön, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt
      und Auszuprobieren, das bereichert unser Leben findest du nicht auch?
      Danke für deine Lieben Worte und für deinen Besuch!
      Sei ganz lieb gegrüßt
      von
      Monika*

      Löschen
  17. Liebe Monika,
    was für schöne Aufnahmen vom Borretsch. Ich war gerade überrascht, dass er bei dir schon so schön blüht :-) Meine ausgesäten Pflänzchen sind noch weit von der Blüte entfernt. Schön, sie bei dir schon in voller Blüte bestaunen zu können :-)
    Hab eine wunderbare Zeit und genieße die warmen Maitage,
    liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Monika,
    bei Dir blüht der Borretsch schon...?! Ich bin sozusagen "von den Socken"!
    Weißt Du, dass man auch die Blüten essen kann?! Sie sehen ganz zauberhaft auf einem Salat, einem Kräuterquark oder ähnlichem aus. Sie lassen sich auch sehr gut einfrieren. So ein Eiswürfel mit eingeschlossener Borretsch-Blüte hat was...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das freut mich sehr, dass du bei meinem Projekt mitgemacht hast! Den Borretsch mag ich sehr...er ist so schön blau...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  20. Oh ich liebe dieses Kraut. Nicht nur das die Farbe ein Hammer ist, so schmeckt es auch noch sehr lecker. Wenn die ersten Blätter sich zeigen wird der Salat verfeinert und wenn die Blüten blühen, dann kommen die auch noch hinein.
    Deine Bilder sehen toll aus.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Monika,
    ein wunderschönes Pflänzchen, dieser Borretsch. Gerade solche zarten Blümchen haben es verdient, dass man ihnen auch gebührende Beachtung schenkt.Was wären unsere Wiesen ohne diese farbenprächtigen Blumen - eintönig und leblos.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christine,

    liebe Andrea,

    liebe Lotta,

    liebe Heidi,( die Idee mit der Blüte im Eiswürfel ist genial, danke! :) )

    liebe Anne,

    vielen lieben Dank für Eure lieben Worte zu dem Post und den Bildern,

    ich habe mich sehr gefreut.

    Leider kann ich im Moment schlecht sitzen und bin sehr ausgebremst,
    so fehlen auch die Besuche bei Euch.....,

    deswegen diesen lieben und herzlichen gemeinsamen Dank für Euch!!!!

    Seid ganz lieb gegrüßt und habt ein schönes Wochenende,

    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen

Von Herzen würde ich mich über einen Kommentar freuen, das wäre ein schönes Geschenk ...
vielen Dank für die Zeit und Mühe!

Ich lese mit Freude jeden Kommentar und bin bemüht auch hier persönlich zu antworten....

UM VERSTÄNDNIS BITTE ICH

dass es mir aus unterschiedlichen Gründen

*nicht immer möglich ist zeitnah zu antworten,
*auch ist es mir leider nicht immer möglich auf Grund der Fülle der
Kommentare, jeden einzelnen Kommentar persönlich zu
beantworten..... *Gerne bitte trotzdem nachsehen, bin bemüht...

*Auch Blogbesuche bei Blogfreunden oder dort sichtbare
Kommentare müssen immer wieder den Lebensanforderungen
untergeordnet werden...