Sonntag, 2. April 2017

Leberblümchen aus dem Garten der vielen Freude macht



Leberblümchen 
aus dem Garten der vielen Freude macht




So wundervoll zart sind sie 
die Leberblümchen,
wenn man sie
dann noch näher vor sich hat, 
kann man so viel Schönes an ihnen finden.
Wie unterschiedlich die Blütenblättchen sind,
die Staubgefäße sich neigen,
sich auf dem Gelb unter ihnen schwarze Pünktchen zeigen.

Immer eine Entdeckungsreise,
so eine Wunderblume.....

M.H.
(c)








Frühling

Endlich erwacht
löst sich die Natur
aus der Umarmung des Winters
und blüht strahlend dem Sommer entgegen.

Anita Menger
(c)






Mit diesem kleinen Sonntagsgruß
möchte ich heute erfreuen.-

Er ist aufgewacht der Frühling und er blüht in gewohnter Fülle,
so voll, dass vieles auch wieder schnell vergeht,
oft zu schnell und leider oft ungesehen,
deswegen freut es mich, dass es Kameras gibt, um manches zu fotografieren
um ein wenig in Ruhe nach erleben zu können....

Möge hier ein Platz dafür sein....

Einen schönen Sonntag
wünsche ich von Herzen,

die Monika*

Und lieben Dank an Anita Menger für ihr Gedicht *Frühling*


Gerne mache ich auch wieder
beim Projekt 
bei 
Loretta und Wolfgang 
mit


Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)

Der *Gedichtext 2* unterliegt dem Copyright
von Frau Anita Menger 
(c)


Meine Lebensperlen und ich
freuen sich immer wieder sehr
auf dich!

Kommentare:

  1. Hallo Monika,
    vielen Dank für die wunderschönen Bilder von den Leberblümchen. Sie schauen allerliebst aus mit ihren zarten, blauen Blüten. Schade, dass sie in meinem Garten schon ausgeblüht haben.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      ja leider geht es oft viel zu schnell im Frühling gell...
      Ich empfinde das auch so und oft komme ich wirklich nicht hinterher in all der Fülle und Schnelligkeit des Frühlings.
      Habe mich gefreut, dass sie sich hier gut und lange halten.... :)
      Nun hast du sie ja noch ein wenig zum Genießen bei mir, bist immer WILLKOMMEN!
      Liebe Grüße auch dir
      von Monika*

      Löschen
  2. So zarte und feine Blümchen und erst die Farbenpracht, einfach nur herrlich anzusehen. Grandiose Bilder, mehr gibt es dazu nicht zu sagen :-)
    schönen Sonntag wünscht AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      schön, dass du da warst, lieben Dank!
      Sie freuen mich deine Worte, schön!
      Alles Liebe dir und einen schönen Sonntag,
      herzlichst
      Monika*

      Löschen
  3. Ich liebe alle blaue Blumen! Die zeigen immer so schönen Kontrast in dem braunen Laub. Heuer hatte ich im Frühjahr viel zu wenig Zeit, ich habe kaum Blumenfotos von diesem Frühjar bis jetzt. Wunderschöne Aufnahmen wieder! Du kannst es so gut!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andi,
      ich freu mich, dass du hier warst und ich dir eine kleine Freude machen konnte!
      Hab lieben Dank!
      Noch hast du ganz viele Möglichkeiten für Fotos, du wirst auch noch eine reiche Ernte haben
      und beruhigend, der nächste Frühling kommt sicher....
      Liebe Grüße für dich
      von Monika*

      Löschen
  4. Ich liebe dieses Blümchen, doch leider zeigt es sich nicht in meinem Garten. Vielleicht kommt es noch.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    die Leberblümchen sind wunderschön, bei uns sind sie fast schon wieder verblüht.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    wie herrlich sind Deine Leberblümchen anzusehen!!! Ich mag diese kleinen Frühlingsboten so sehr!!! sie haben etwas ganz besonderes und sie fordern dazu die "höchste" Tugend des Gärtners...die Geduld! Wußtest Du dass sie zuerst nur einen Blütendurchmesser von ungefähr 7 mm haben? ...und dann wachsen sie - abends von außen zum Schließen der Blüte, morgens von innen zum Öffnen derselben! Und das jeden TAg bis sie einen Druchmesser von rund 30 mm haben... Ist das nicht ganz großartig?!!!!!!!! sie machen übrigens auch keine Arbeit, denn am allerliebsten ist ihnen, wenn man sie in Ruhe läßt. Ruhe ist ihr beste Pflege - von daher baue ich sie oft in meine Gartenpläne ein, denn pflegeleicht steht heute oft an erster Stelle...
    Alles Liebe und hab einen schönen Restsonntag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön und zart sind diese kleine Blüten. Du hast sie sehr schön in Szene gesetzt ♥∗✿ Liz

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Fotos, liebe Monika, vom Leberblümchen.
    Und nun darf ich auch eines mein eigen nennen, ein Geschenk einer lieben Leserin.
    Eine gute Woche wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika
    diese zierlichen Leberblümchen
    bezaubern mich immer wieder.
    Tolle Bilder.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und
    für morgen einen guten Wochenstart.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön sind sie deine Lebenblümchen und sooo wunderschön fotografiert.

    Lieben Monika hab einen schönen Abend und eine schöne Woche, ich bin platt heute.
    Kultur kann einen auch erschlagen. :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. Die kleinen Leberblümchen sind so wunderschön, liebe Monika. Ich bestaune sie immer in anderen Gärten und Parkanlagen, denn im Garten habe ich sie leider nicht. Deshalb freue ich mich umso mehr über die schönen Fotos die du gemacht hast :-)
    Liebste Grüße und eine gute kommende Woche wünsche ich dir,
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Freue mich jeden Frühling auf die Leberblümchen. In meinem Garten sind sie schon verblüht. Aber im Wald blühen sie mit den Buschwindröschen um die Wette. So schöönn!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Monika,
    diese zarten blauen Blüten mit dem Text - typisch Lebensperlenzauber. Du weißt sicher, dass es Leberblümchen-Sammler gibt und Hepatica-Sorten, die viele tausend Euro kosten. 'Yukiwari-Sou' - Blume, die den Schnee bricht - das ist der viel poetischere Name in Japan. Deine Fotos zeigen die ganze Anmut dieser Pflanze.
    Vielen Dank für Deinen feinen Beitrag!
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  14. Von Leberblümchen habe ich noch nie gehört (ich kenne mich eben besser mit Bäumen aus), aber Deine Fotos finde ich sehr gelungen. Du hast wunderschön einzelne Details herausfotografieren können!
    Einen guten Start in die neue Woche
    Falk

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Monika,
    so schön hast Du die Leberblümchen fotografiert, sie sehen so zart aus.
    Und Du hast dazu so schöne Zeilen geschrieben... herrlich, ich mag den Frühling :-)

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Monika,
    ein herzliches Danke für sooo viel Augenfreude. Die Leberblümchen blühen so fein und zart und die Gedichte dazu sind wundervoll!

    Ich wünsche Dir einen sonnigen Montag und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  17. DE zaubern einen einfach ah GRINSEN ins GSICHTALE gelle:::

    HOB no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Von Herzen würde ich mich über einen Kommentar freuen, das wäre ein schönes Geschenk ...
vielen Dank für die Zeit und Mühe!

Ich lese mit Freude jeden Kommentar und bin bemüht auch hier persönlich zu antworten....

Um Verständnis bitte ich, dass es mir aus unterschiedlichen Gründen nicht immer möglich ist zeitnah zu antworten.....