Montag, 26. Juni 2017

Ein Traum geht in Erfüllung und da sind ganz plötzlich 7 Federball - Lebensperlen im gelebten Familiengarten





Ein Traum geht in Erfüllung 
und 
da sind ganz plötzlich 
7 Federball - Lebensperlen
im gelebten Familiengarten.


Ein Haustier sollte die Freundesfamilie bereichern.
Es wurde hin und her überlegt, rauf und runter abgewägt, welches dies wohl sein könnte.
Das Ergebnis,
wenn,
sollten es Hühner sein.

Die Wahl fiel zwischen Zwerghühnern und Seidenhühnern,
beides sind besondere Hühnerrassen, 
die ersten jedoch können fliegen,
das war ein entscheidender Punkt, der letztendlich zu all den anderen tollen Eigenschaften für die Seidenhühner sprach.






So wurde im Hühnerhof 
eine Mama mit ihren Kücken ausgesucht, 
die geeignet war für eine noch ungeübte Familie, 
die Hühnern ein neues Zuhause 
schenken wollte.




Die Kücken unter den Flügeln der Mama wurden mit ihr in einen Karton eingepackt,
sechs an der Zahl
und direkt in ihr neues Zuhause gebracht, der neue Stall wartete schon
und die Menschenfamilie auch....



So können sie auch aussehen die Lebensperlen
die ein Leben bereichern und beschenken
auf den unterschiedlichsten Ebenen und nicht nur das der Familie,
sie erfreuen die Menschen, die ihnen begegnen.

Wir finden sie einfach bezaubernd...







Wer mehr über die Hühnerfamile erfahren möchte und weitere Bilder und Nahaufnahmen sehen mag, kann gerne am Donnerstag 
in 
Kostbarkeitsmomente Tierfotografie 
vorbei schauen, 
da geht die Geschichte weiter.-




Heute schicke ich nun ganz liebe Grüße

von den Federball-Lebensperlen 
**Huhnschges** genannt,
und ihrer Familie
aus dem gelebten Garten!

Wie schön, dass Lebensperlenfreuden geteilt werden können.

Danke fürs Teilen
und vielen Dank für die liebe Unterstützung,
in allem,
auch um den Post vorzubereiten!


Viele Lebensperlenzaubergrüße

nun auch noch von
Monika*


Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen 

nicht ohne Erlaubnis von mir, 
der Autorin und Fotografin

in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)


Meine Lebensperlen und ich
freuen sich immer wieder sehr
auf dich!

Samstag, 24. Juni 2017

◆ Weiß gefüllter Gartenjasmin verzaubert ◆◆ mit Worten von Anita Menger ◆




Weiß gefüllter Gartenjasmin verzaubert






Wo Herzen sich dem Zauber öffnen
haben Worte Zeit

Anita Menger
(c)

Schön beschreiben Anita Mengers Worte,
das berührt werden im Herzen,
das Innehalten,

das Wahrnehmen der Naturwunder.

In diesem Sinne lassen wir den Blütenzauber
wirken 
und 
wortlos wahrnehmen was er uns sagen möchte....


















Manchmal tut es gut nur zu sein,
zu atmen,
sich vom Duft und Ausstrahlung der Blüten verzaubern zu lassen,
zu spüren und zu fühlen....

Ein wichtiger Teil des Lebens

M.H.
(c)


So wünsche ich viele schöne zauberhafte Oasen,
die keine Worte brauchen....

Herzensgrüße
von
Monika*

Lieben Gruß und Dank an Anita Menger für die Veröffentlichungsgenehmigung,
es ist mir eine Freude!


Projekte an denen dieser Post teilnimmt
 Zitat in Bild Mein Gartenglück 
(Direktlinks)


Gasttext von Gastautorin
Anita Menger
untersteht ihrem Copyright
(c)

Sonstige Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen 

nicht ohne Erlaubnis von mir, 
der Autorin und Fotografin

in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)



Meine Lebensperlen und ich
freuen sich immer wieder sehr
auf dich!

Donnerstag, 22. Juni 2017

◆ Heidekornblüten in der Vase ◆◆ mit Gedanken zum Menschsein...◆


Heidekornblüten, 
auch **echter Buchweizen** genannt,
 in der Vase





Gedanken zum Menschsein...

Wie ein Gedicht als Geschenk,
zwei weitere Gedichte auslösen kann.....


Manche Menschen wissen nicht,
wie wichtig es ist,
dass sie da sind.

Manche Menschen wissen nicht,
wie gut es tut sie nur zu sehen.

Manche Menschen wissen nicht,
wie viel ärmer wir ohne sie wären.

Manche Menschen wissen nicht,
dass sie ein Geschenk des Himmels sind.

Sie wüssten es,
würden wir es ihnen sagen.

Petrus Ceelen
(c)




staunen
hoffen ich bin gemeint
wirklich ich mit dazu
in dieser Welt der Menschen
nicht eingebildet werden
bin ich nicht eine von Vielen die mitten drin steht
unscheinbar
die Rose sie wächst in einer Schönheit
das Gänseblümchen genauso
und all die Blumen auf der Welt
so schöpfe ich Mut
ich bin gemeint genauso wie der Andere auf der ganzen Welt
und das fühlt sich gut an
halte meine Hand mit all den Anderen
und sage wir sind gemeint
wir alle

Elke von Geistige Schritte
(c)


Du bist gemeint....

Dein Staunen, dein Hoffen darf Widerhall finden,
ja du bist gemeint!
Du einzigartiger Mensch unter vielen,
nicht unscheinbar, nein,
du scheinst wie alle anderen
in deinem ganz eigenen Licht,
wie du gedacht bist,
welches dich als Mensch ausmacht
und gleichzeitig zu etwas ganz Besonderem macht.-
Du bist gemeint,
und mit dir alle Menschen.

In allen Herzen möge der Same wachsen:

Es ist gut, dass es dich gibt, 
du bist gewollt,
du bist wertvoll und wundervoll,
in deinem Sein.

M.H.
(c)













Dieses Heidekornpflänzen 
darf heute auch ein Plätzchen unter den Lebensperlen erhalten.

Aus Verwechslungsgründen heraus 
wurde es als leicht giftig eingestuft und aus der Erde gerissen um Kinder zu schützen,
das hörte ich und bat dem Pflänzchen ein Plätzchen bei mir an.
So fand ich heraus um welches Pflänzchen es sich wirklich handelt,
es schenkt uns auch ein Korn welches wir essen können
und ist überhaupt nicht giftig,
wie schön!
**Buchweizen**
Nun hat es hier seinen Platz für immer...
und ein dickes DANKE...



Liebe Grüße an alle,
besonders den lieben Blogfreuden
und Dank für die vielen lieben Kommentare zu den letzten Posts!

Liebe Grüße
an Petrus Ceelen und an Elke von Geistige Schritte,
mit herzlichem Dank!

Herzlichst
Monika*



Projekte an denen der Post teilnimmt

◆ Friday-Flowerday Zitat im Bild 


Der Gastautorentext
von Petrus Ceelen
unterliegt seinem Copyright
(c)

Der Gastautorentext
von Elke von Geistige Schritte
unterliegt ihrem Copyright
(c)



Sonstige Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen 

nicht ohne Erlaubnis von mir, 
der Autorin und Fotografin

in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)


Meine Lebensperlen und ich
freuen sich immer wieder sehr
auf dich!



Montag, 19. Juni 2017

☀ Rose Glorie de Dijon (aprico) im Garten ☀☀ mit Gastautor Petrus Ceelen: Manche Menschen wissen nicht...☀



Gartenbesuch bei meiner Freundin Susanne
um die Rose
Rose Glorie de Dijon (aprico)
zu sehen




Susannes Garten ist 
*ein Garten für alle Sinne*,

das sind ihre eigenen Worte,

riechen, schmecken, sehen, fühlen,
hören,
Hummeln die summen,
Vögel die zwitschern,
den Junikäfer,
der bei Dämmerung aufwacht
und ganz tapsig unterwegs ist,

einfach genießen.


Ja man fühlt sich wohl in diesem Garten,
genießt die Atmosphäre, die Natur
und all das was oben beschrieben steht,
die Gemeinschaft, die Gesellschaft,
das freundschaftliche Verbundensein
und 
nun ganz besonders dieses Rosenwunder.

Heute soll Susanne und ihre schönen Rosen Glorie de Dijon 
einen Platz bei den Lebensperlen im Blog erhalten...

Ein liebes Dankeschön für so viel...





Ein schöner Anlass,
sich Gedanken zu machen, über Menschen die einem auf dem eigenen Lebensweg
begegnen,
manchmal sogar begleiten.....


Menschen die einem in seinen Lebensweg geschickt sind,
einen liebevoll begleiten,
sind Geschenke des Himmels,
keine Selbstverständlichkeit.

M.H.
(c)




Ein schöner Anlass,
den Menschen an unserer Seite 
und überhaupt allen Menschen etwas
Wertvolles zu sagen und auf ihren Weg mitzugeben.

Mir selbst wurden diese wunderbaren Zeilen
von Petrus Ceelen von Freundin zu Freundin geschenkt.-
Sie haben mich sehr berührt und gerührt. 
Der Text, war ein richtiger Rührer, InsHerzgeher, Verbundesheitsspürer, Mutmacher und Guttuer 
voll
von Wertschätzung.
Im Gunde müsste man ihn jedem Menschen auf dieser Welt
in sein Herz pflanzen,
damit er dort Wurzeln ziehen könnte,
so denke ich heute,
und ich freue mich, dass ich die Worte heute mit
Petrus Ceelens Genehmigung hier veröffentlichen darf.

Dankeschön!!!


Ein Geschenk des Himmels

Manche Menschen wissen nicht,
wie wichtig es ist,
dass sie da sind.

Manche Menschen wissen nicht,
wie gut es tut sie nur zu sehen.

Manche Menschen wissen nicht,
wie viel ärmer wir ohne sie wären.

Manche Menschen wissen nicht,
dass sie ein Geschenk des Himmels sind.

Sie wüssten es,
würden wir es ihnen sagen.


Petrus Ceelen
(c)

*Belgien
Theologe, Psychotherapeut, Autor, Seelsorger, Sterbebegleiter
Trauerbegleiter, Helfer für Menschen in Not,
Initiator **Die Brücke**e.V. Stuttgart




Nun hoffen wir,

dass dieser Text ganz viele Menschen in ihrem Herzen erreichen
und 
berühren darf....,

dass dieses Gefühl,
dieses Geschätzseins
sich fest verankert in jedem einzelnen Herzen.....









Manchmal ist es wichtig
Gefühltem Ausdruck zu verleihen...
M.H.
(c)


Es gibt so viel Gutes,
was viel zu wenig beachtet,
gesagt oder gezeigt 
wird......
M.H
(c)


In diesem Sinne,

liebe Grüße aus 
*Susannes Garten für alle Sinne*,

liebe Grüße 
von 
Petrus Ceelen
und 
Lebensperlenzauber Monika*



Dieser Post macht gerne mit bei den Projekten:
Streifzug am Mittwoch 
Der - Natur - Donnerstag 
(Direktlinks)


Gasttext von Gastautor
Petrus Ceelen
untersteht seinem Copyright
(c)


Sonstige Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen 

nicht ohne Erlaubnis von mir, 
der Autorin und Fotografin

in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)


Meine Lebensperlen und ich
freuen sich immer wieder sehr
auf dich!